Informationen


Dokumentation und Analyse für arcplan Enterprise - einfach und schnell mit SYNAXUS TraceMiner. Die Plattform zur Erstellung interaktiver und teilautomatisierter Analyseszenarien und Dokumentationen auf Basis dedizierter Notationsmethoden.

Wie bei jeder anderen Software-Technologie, ist es auch bei der arcplan-Entwicklung nahezu unverzichtbar Systemkomponenten, Schnittstellen und Anwendungsstrukturen zu standardisieren und vor allem auch zu dokumentieren, um Wartung und Skalierbarkeit erstellter Anwendungen zu erleichtern und diese für andere nachvollziehbar zu machen. Die Objekt­orien­tie­rung des arcplan Application Designers und die hier­aus resul­tie­rende Spei­che­rung von Objekten, For­maten und Doku­menten in Biblio­the­ken erlaubt zwar eine schnelle und einfache Entwicklung von Abfragen und von kom­ple­xen Infor­ma­tions­sy­ste­men, bietet aber kaum Möglichkeiten diese adäquat und vor allem ganzheitlich zu dokumentieren. Dazu werden meist Programme aus der Microsoft Office Palette wie bspw. Word, Visio, Powerpoint und Excel genutzt. Dies führt jedoch dazu, daß Informationen fragmentiert angelegt und geführt werden, häufig ohne einen Notationsansatz und nicht selten ohne Querverweise innerhalb der verschiedenen Quellen, so daß die Recherche nach Details umständlich und zeitraubend ist. Zudem sind solch konventionelle Ansätze meist gänzlich statisch, sie beinhalten kaum Automatismen und der Aufwand für die Erstellung und Pflege einer solchen Dokumentation ist relativ hoch, da dies ausschließlich manuell geschieht. Es fehlt also zum einen, ein auf arcplan-Anwendungen zugeschnittener Notationsansatz und zum anderen, integrierte Automatismen, die es dem Entwickler erlauben bereits während der Anwendungserstellung dokumentationsrelevante Inhalte zu manifestieren, die ohne weitere Bearbeitungsschritte Bestandteil einer ganzheitlichen Dokumentation werden.


Mit dem SYNAXUS TraceMiner bei der Entwicklung, Wartung und Dokumentation Zeit sparen und Kosten senken.

Genau hier setzt der SYNAXUS TraceMiner an. Er liefert die Plattform zur Erstellung interaktiver und teilautomatisierter Analyseszenarien und Dokumentationen auf Basis dedizierter Notationsmethoden. SYNAXUS TraceMiner ist ein speziell für arcplan Enterprise entwickeltes Werkzeug, das den Anwender zuverlässig bei allen Analyse- und Dokumentationsaufgaben unterstützt. Mittels aussagekräftiger Referenzdiagramme, den sogenannten Trace-Szenarien (TraceMaps bzw. TraceFlows), und umfassenden Dokumentationsfunktionen lassen sich komplexe Anwendungsstrukturen ohne großen Zeitaufwand nachhaltig und nachvollziehbar darstellen und dokumentieren. Durch die offene Schnittstelle besteht zusätzlich die Möglichkeit bspw. individuelle arcplan-Analyse- bzw. Quality-Reports auf Basis der TraceMiner-Datenbank zu erstellen und diese dauerhaft in der TraceMiner Programmoberfläche zu manifestieren. SYNAXUS TraceMiner unterstützt arcplan-Anwender in allen wichtigen Bereichen der Anwendungsentwicklung:

  • Wartung und Entwicklung (Analyse und Bugfixing von Anwendungen)
  • Projektplanung (Hilfe bei der Abschätzung von Entwicklungsaufwänden)
  • Dokumentation
  • Qualitätssicherung

Die gesamten Produktinformationen als PDF erhalten Sie auch im Download-Bereich!